Diese Webseite benutzt Cookies zur Authentisierung, Navigation und für andere Funktionen.
Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät abgelegt werden.
Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies auf dieser Seite finden Sie in der "Datenschutzerklärung".

Facebook Image

Bewerbungen bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder an

EZU Metallwaren GmbH & Co. KG
Personalmanagement
Breitestraße 4
78598 Königsheim

Stand: 27.07.2017


 

EZU – ein zukunftsorientiertes Unternehmen ...

Ausbildungsstellen ab September 2019

Zerspanungsmechaniker (m/w)

Voraussetzungen:
  • Du besitzt einen guten Hauptschulabschluss, die Mittlere Reife oder einen Abschluss der Berufsfachschule Metall
  • Du bist motiviert und gut im Rechnen (Mathe / Technik)
  • Du interessierst Dich für Technik
  • Du suchst einen Beruf, bei dem Du etwas selbst herstellen kannst
Allgemeine Infos zur Ausbildung:
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Berufsschulunterricht in der Berufsschule Spaichingen
  • Bearbeiten von Werkstücken mit Dreh- und Fräsmaschinen sowie Werkzeugschleifmaschinen
  • Grundlagenausbildung in der Metallverarbeitung

Was lernst Du als Zerspanungsmechaniker:

  • Wie man eine Produktionsmaschine fachgerecht bedient
  • Maschinen zu warten und zu pflegen
  • Die Qualität unserer Produkte zu überprüfen und zu sichern
  • Welche Werkzeuge und Geräte Du benötigst, um verschiedene Werkstücke herzustellen
  • Störungen der Maschinen festzustellen und beheben

Industriemechaniker (m/w)

Voraussetzungen:
  • Du besitzt einen Hauptschulabschluss, die Mittlere Reife oder einen Abschluss der Berufsfachschule für Metall
  • Du interessierst Dich für handwerkliches Arbeiten und bist sportlich
Allgemeine Infos zur Ausbildung:
  • Dauer 3 Jahre
  • Berufsschulunterricht in der Berufsschule Spaichingen
  • Nach der Hälfte der Ausbildung erfolgt die praktische und theoretische Zwischenprüfung

Was lernst Du als Industriemechaniker:

  • Du lernst verschiedene Fertigungsverfahren wie das Drehen, Fräsen und Bohren kennen und kannst diese Verfahren am Bearbeitungszentrum programmieren und anwenden.
  • Außerdem lernst Du die Überwachung der Produktionsprozesse, das Instandhalten der Anlagen und den Zusammenbau von mechanischen Komponenten.